Elefantentränen Kuchen

Dieser Kuchen sieht geschnitten, wie der Name auch sagt wie Elefanten Tränen aus. Der Kuchen in super einfach zum Vorbereiten und schmeckt super lecker

Zutaten für den Teig:

3 Eier
2 EL Kakao
3 EL Puderzucker
2 EL Mehl
½ TL Backpulver
Zutaten für die Creme:
1-2 Packung Paradiescreme
500 ml Milch
50 g gemahlene Mandeln
Außerdem braucht ihr 2 Bananen und gehobelte Haselnüsse zum Dekorieren.

Zubereitung:

Für den Teig könnt ihr das Eigelb von Eiweiß trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und nach und nach das Eigelb dazugeben und weiter schlagen.
Das Mehl mit dem Kakao, Puderzucker und Backpulver vermischen und über die Eimischung sieben und unterheben.
Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen und vollständig auskühlen lassen, damit der Kuchen euch nicht austrocknet, könnt ihr den mit einem feuchten Küchentuch abdecken.
Für die Creme könnt ihr 1 Packung Paradiescreme mit 500 ml kalte Milch schlagen und ca. 50 g gemahlene Mandeln noch dazu geben.
Die Hälfte der creme über den Kuchen geben und glattstreichen, auf eine Seite 2 Bananen platzieren und den Kuchen darüber schlagen.
Mit der restlichen Creme den Kuchen bestreichen und mit gehobelten Haselnüssen bestreuen.
Den Kuchen für ca. 3-4 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.
Viel Spaß beim nachbacken.

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.